Teilbereiche der Osteopathie


Viscerale Osteopathie


Dieser Teil der Osteopathie umfasst die Behandlung der inneren Organe, wie den

Magen-Darm-Trakt, die Leber, die Nieren oder die Lungen.

 

Ziel ist eine gute Blutversorgung, Innervation und Funktion der Organe.

Parietale Osteopathie


Hier arbeiten wir mit der Muskulatur, den Bändern und den Gelenken. Es wird eine Aufrichtung und Stabilisierung des Bewegungsapparates angestrebt.

 

Ziel ist es, eine freie und ökonomische Beweglichkeit in den Gelenken zu schaffen.

Craniosacrale Osteopathie


Die Beweglichkeit der Schädel-knochen, des Kreuzbeines, der Hirnhäute und der Rückenmarks-

häute ist von enormer

Wichtigkeit für ein ausgeglichenes Nerven- und Hormonsystem.